© horusmedia.de Ulrich Arndt
Alternative
Heilmittel
Alchemie &
Paracelsus-
Medizin
Diagnose &
Medizin-
Forschung
Ganzheitliche
Therapien
Selbsthilfe
& Ernährung
Spiritualität
& Wissenschaft
Urwissen
wiederentdeckt
Ganzheitlich
Denken &
Handeln
Freizeit, Kunst
& Reisen

Spiritualität & Wissenschaft

Erleuchtung dank Erderwärmung? Erleuchtung dank Erderwärmung? Erschienen in: "news-age", Heft 5-2011 (Seite 56-57)

Erleuchtung dank Erderwärmung?

Die natürlichen Eigenschwingungen der Erde sind ins Schwanken geraten und technische Wellen verändern sie zusätzlich – und das verändert unsere Gehirnwellen und unser Bewusstsein. Negative Auswirkung dabei können jetzt mit Hilfe kleiner Frequenzgeräte ausgeglichen und sogar zukünftige Erdfrequenzen und spezielle Heil- und Gehirnfrequenzen erzeugt werden

Von Ulrich Arndt

Erleuchtung dank Erderwärmung?Die Erderwärmung kann unser Denken und unser Bewusstsein nachhaltig verändern, aber ebenso technische Manipulationen an der Ionosphäre wie durch den HAARP-Sender und andere „Forschungsanlagen“ oder kurzzeitig auch schon Elektrosmog wie vom getakteten Bahnstrom. Der Grund: Unser Gehirn, die Erde und technische Wellen und deren Modulationen schwingen „auf einer Welle“ – das weiß man bereits seit 1952, als der deutsche Physiker Prof. Dr. Winfried Otto Schumann von der Technischen Universität München erstmals die zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre schwingenden stehenden Wellen vermaß. Nach ihm wurden diese „Schumann“-Wellen genannt. Diese Wellen aber liegen genau im Bereich der menschlichen Gehirnwellen – und das hat enorme Konsequenzen.

Die stärkste Schumann-Frequenz der Erde liegt bei zirka 7,83 Hertz. Darüber und darunter gibt es immer schwächer werdende Ober- und Unterwellen vergleichbar den Obertönen in der Musik. Zusammen ergeben sie einen komplexen „Klang“, mit dem unser Gehirn in Resonanz steht und ähnlich wie eine Stimmgabel, die zum Schwingen angeregt wird, von ihm stimuliert wird. Für das menschliche Gehirn sind diese 7,83 Hertz aber eine „magische“ Schwelle, denn bei etwa 8 Hertz liegt die Grenze zwischen den sogenannten Theta-Wellen und den Alpha-Wellen des Gehirns, die für völlig andere Bewusstseinszustände stehen: Dominieren Theta-Wellen (4-8 Hertz), dann ist das typisch für Schläfrigkeit, Entspannung und Meditation; herrschen Alpha-Wellen (8-13 Hertz) vor, so ist das ein Zustand entspannter Wachheit und leichter Meditation. Gäbe es in den Schumann-Wellen der Erde nicht die vielen Oberwellen im Bereich der Beta-Wellen, die für unser Bewusstsein den Wachzustand darstellen, würde der Mensch wahrscheinlich ganz in einem magischen Dämmerzustand leben.

Seit einigen Jahren aber werden stärkere Schwankungen und Veränderungen bei den Schumann-Wellen. Die Hauptresonanz der Erde scheint sich über 8 Hertz zu verschieben und damit verändert sich auch die Anregung unserer Gehirnwellen: der Mensch wird automatisch „wacher“ – das ist ein wenig schon in jedem Sommer der Fall, wenn sich die Atmosphäre durch die Erwärmung ausdehnt. Mit der Erderwärmung aber kann dies zu einem dauerhaften Zustand werden und die Veränderungen fallen deutlich größer aus als die normalen „Sommerhochs“. Verhilft uns also die Erderwärmung zugleich zu einer kleinen „Erleuchtung“?

Ohne Komplikationen und Anpassungsprobleme geschehen solche Veränderungen aber meist nicht. Mögliche Einflüsse auf unser Bewusstsein in der Übergangsphase können Stress-Symptome, Nervosität und Aggressionen durch Änderungen in den Beta-Wellen sein. Schwankungen im Delta-Wellenbereich können Schlafveränderungen hervorrufen, aber auch außergewöhnliche Effekte im Gamma-Wellenbereich, der für den Zugang zu spirituellen Erfahrungen steht, sind denkbar.

Therapy-Frequency-Generator TFG 910frei einstellbare Frequenzen zwischen 0.1-9999 Hertz mit dem "Therapy Frequency Generator TFG 910"

 

Während diese Veränderungen ein eher natürliches Wechselspiel zwischen unserer Erde und unserem Bewusstsein sind, können technische Wellen uns ebenso beeinflussen. Schon der Bahnstrom, der im Bereich der Stress-Frequenz in den Beta-Wellen getaktet ist, kann Menschen nervös und unruhig machen. Umso mehr Wirkung wird großtechnischen Experimenten an der Ionosphäre durch HAARP und anderen Sendeanlagen zugetraut, bei denen die natürlichen Schumannwellen verändert und angeblich sogar moduliert, also mit anderen Informationen versehen werden können.

Solche technisch erzeugten Wellen, können aber auch positiv und zum Schutz eingesetzt werden: Nach dem gleichen Resonanzprinzip erzeugen beipsielsweise die sogenannten „Mind Machines“ Alpha-Wellen-Signale, die dem Menschen helfen, aus einem Beta-Wellen-Stresszustand herauszukommen und sich in die entspanne Wachheit der Alpha-Wellen zu versetzen. Andere kleine Frequenzgeräte können sogar unterschiedliche Schumannwellen erzeugen und jeder kann damit selbst nach dem Resonanzprinzip wahlweise mit der passenden Welle zum Beispiel das Einschlafen unterstützen, die Konzentration oder das Munterwerden – oder man kann technische Signale von außen neutralisieren, indem man selbst ein stärkere stabile Schumannwellen erzeugt und das eigene Bewusstsein folgt dem stärkeren positiven Signal.

Bereits vor einigen Jahren hat der bekannte deutsche Spezialist für medizinische Softlaser-Therapiegeräte Dieter Jossner (siehe auch Heft 1/2009 „Mit Wirbel, Licht und Erdenkräfte“ über sein Gerät zur Wasserenergetisierung) einen solches kleines Schumann-Wellengerät entwickelt, den sogenannten „Neuro-Sync Alpha-7“. Dieses kaum Zigarettenschachtel große Gerät läuft mit nur einer Akku-Ladung über vier Wochen im Dauerbetrieb und so kann man sich Tag und Nacht schützen und mit positiven Schumann-Wellen umgeben. Zugleich haben diese Wellen auch heilende Wirkungen auf den Körper: je nach eingestellter Frequenz können Schmerzen gelindert, der Blutdruck reguliert, die Wundheilung beschleunigt und viele andere Probleme gelindert werden.

Die neueste Entwicklung Jossner geht darüber noch hinaus: Sein neuer „Therapy-Frequency-Generator TFG 910“ erzeugt nicht nur die bekannten Gehirn- und Schumann-Wellen wie der „Neuro-Sync Alpha-7“. Man kann diese Frequenzen auch selbst verändern und neue im Bereich zwischen 0,1 und 9999 Hertz abspeichern. So kann man sein Bewusstsein und seinen Organismus schon jetzt auf die sich verändernden Schumann-Wellen einstimmen, Therapeuten können spezielle Heilfrequenzen erzeugen und für Meditation und das Bewusstseins verändernde, spirituelle Erfahrungen kann man die Frequenzen stufenweise immer höherschalten bis in die Gamma-Wellen-Bereiche. So kann man sich mit der 10-Hertz-Frequenz für hohe Harmonie und Serotonin-Ausschüttung durchströmen lassen oder mit 1,1 Herzt die Endorphine ankurbeln, bei 40-Hertz Lernprozesse beschleunigen oder sogar mit 128 Hertz das Feld für transzendente Erfahrungen öffnen. Die Frequenzen werden hier entweder über eine Magnetfeldspule als „Schumannwelle“ oder über ein Lichtpaneel mit softlaserähnliche Leuchtdiaoden als schwingende Lichtwellen übertragen – so wird noch mehr das natürliche Frequenzfeld unserer Erde nachgeahmt, denn auch die Schumannwellen erreichen uns gemeinsam mit den Lichtwellen und auch die Photonen habe wiederum eigene positive Heilwirkungen für Körper, Geist und Seele.

Gehirn- und Schumannwellen

Der Raum zwischen der Erde und der Ionosphäre ist für elektromagenteische Schwingungen ein sogenannter Hohlraumresonator. Inihm bilden sich stehende Wellen, die sogenannten Schumann-Wellen. Die Grundwelle bzw. Hauptresonanz liegt bei zirka 7,83 Hertz, unterliegt aber Schwankungen und Veränderungen. Weitere stärkere Schwingungszahlen liegen bei rund 14, 20, 27, 33, 39, 44 und 50 Hertz.
Die Gehirnwellen liegen in diesen Bereichen:
1. Delta-Wellen (0-4 Hertz) sind charakteristisch für Tiefschlaf, aber auch bei Psi-manchen Phänomenen.
2. Theta-Wellen (4-8 Hertz) in schläfrigen Zuständen, tiefer Entspannung, Meditation.
3. Alpha-Wellen (8-12 Hertz) treten im entspannte Aufmerksamkeit, leichte Meditation.
4. Beta-Wellen (13-35 Hertz) herrschen im normalen Wachzustand vor.
5. Gamma-Wellen (35-250 Hertz) zeigen sich bei transzendenten Erfahrungen, mystischen Erlebnisse und bestimmten Psi-Phänomenen.

Bildquellen: ©news-age, ©Ulrich Arndt

---------------- Anzeige ----------------
Infos und Bezug:
- allesgesunde a+w gmbh, Otto-Raupp-Str. 5, 79312 Emmendingen, Tel: 07641-935698, Fax: 935699, E-Mail: info@allesgesunde.de, internet-shop: www.allesgesunde.de

Für weitere Informationen beachten Sie auch die Partnerlinks

© horusmedia.de Ulrich Arndt

Bitte beachten Sie: Die Informationen dieses webs sind journalistische Aufbereitungen des jeweiligen Themas und ersetzen keine medizinische Beratung. Bei gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen suchen Sie bitte zuerst einen Arzt oder Heilpraktiker auf.
Ausdrücklich sei zudem darauf hingewiesen, dass in Artikeln eventuell beschriebene Methoden, Therapien, Hilfsmittel und Nahrungsergänzungen lediglich Hinweise und Verfahren einer alternativen, esoterischen oder traditionellen Erfahrungs-Heilkunde darstellen und keine Heilmittel und anerkannte Therapieformen im Sinne der heutigen Schulmedizin sind.

upSeitenanfang up
| Home |Impressum | Links | Bücher & Seminare | Suche |
| Heilmittel | Alchemie | Diagnose | Therapien | Selbsthilfe & Ernährung | Spiritualität & Wissenschaft | Urwissen | Denken & Handeln | Freizeit |

© horusmedia.de Ulrich Arndt

Rechtliche Hinweise

Bitte beachten Sie:
Die Informationen dieses webs sind journalistische Aufbereitungen des jeweiligen Themas und ersetzen keine medizinische Beratung. Bei gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen suchen Sie bitte zuerst einen Arzt oder Heilpraktiker auf.
Ausdrücklich sei zudem darauf hingewiesen, dass in Artikeln eventuell beschriebene Methoden, Therapien, Hilfsmittel und Nahrungsergänzungen lediglich Hinweise und Verfahren einer alternativen, esoterischen oder traditionellen Erfahrungs-Heilkunde darstellen und keine Heilmittel und anerkannte Therapieformen im Sinne der heutigen Schulmedizin sind.

copyright - Urheberrecht
Rechtliche Hinweise
Die Urheberrechte sämtlicher Texte liegen, sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Ulrich Arndt (im Folgenden der Autor genannt).
Inhalte dürfen nur zu Informationszwecken und nicht zum Verkauf oder zur Verbreitung zu gewerblichen oder politischen Zwecken verwendet werden. Kein Artikel, kein Auszug aus einem der Texte, keine Grafik oder Bild dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Autors in irgendeiner Weise vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergegeben werden. Ohne schriftliche Einwilligung des Autors dürfen die Datenbank oder Teile von ihr auch nicht in von Datenverarbeitungsanlagen verwendbare Sprachen übertragen oder übersetzt werden und dauerhaft gespeichert. Ausgenommen hiervon sind nur Vervielfältigungen, die technisch zum Zwecke des Einblicks in die Datenbank unumgänglich sind und nur vorübergehend vorgenommen werden.
Die Urheberrechte an Bildern und Grafiken liegen manchmal beim Autor, manchmal bei den Zeitschriften, in denen die Artikel erschienen sind, oder bei Dritten. Jegliche Nutzung bedarf der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.
Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Markenrecht
Alle in Artikeln eventuell erwähnten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen Eigentümer. Verwendungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Marken- und Rechteinhabers.

Links
Einige Seiten dieser Website enthalten Links zu externen Websites. Diese Links ermöglichen Ihnen den Zugang zu weiteren Informationen bestimmter Themen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle zum Zeitpunkt der Verlinkung übernimmt der Autor keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftungsausschluss
Der Autor hat die Informationen der Artikel nach seinem Stand des Wissens zum Zeitpunkt der Entstehung des Artikels und mit journalistischen Sorgfalt erstellt. Sollten sich dennoch unvollständige, fehlerhafte oder illegale Informationen eingeschlichen haben, so bittet der Autor um Entschuldigung, übernimmt aber keinerlei Haftung. Mit den Artikeln dieser Website sind keine Angaben und keine Gewähr zur Eignung der darin enthaltenen Informationen für einen bestimmten Zweck verbunden. So übernimmt der Autor keine Gewährleistung und Haftung im Zusammenhang mit jeglicher Nutzung der Informationen auf dieser Homepage, und in keinem Fall kann er haftbar gemacht werden für besondere oder indirekte Schäden, Folgeschäden, entgangenem Gewinn oder sonstige Handlungen, die aus Nutzung der Informationen resultieren.
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.